FETTABSAUGUNG

Liposuction / Fettabsaugung

Verwendete Methoden zur Fettabsaugung
Bei der herkömmlichen Fettabsaugung (klassische Liposuktion, manuelle Liposuction) werden größere Mengen an Wasser (eigentlich Kochsalzlösung) und Lokalanästhetikum eingeleitet, die das Gewebe aufquellen lassen. Danach werden mit Kanülen Fettzellen und ausgetretenes Fett abgesaugt. Bei kleineren Arealen und etwa auch bei der Absaugung von Schweißdrüsen (Hyperhidrosebehandlung) kann dieses einfachere Verfahren weiterhin die beste Methode darstellen.

Fettabsaugung mit der PAL Liposuction
(Power assisted liposuction, PAL-Fettabsaugung, Vibrationsassistierte Fettabsaugung, oszillierende Liposuktion)

Dieses System zur Fettabsaugung arbeitet mit einer vibrierenden Kanüle, die im durch Tumeszenzlösung aufgeweichten Fettgewebe bewegt wird. Hier ist die Einwirkzeit der Tumeszenz länger, jedoch bietet die Vibration eine gute zusätzliche Auflockerung des Fetts und die Konturen der Fettabsaugung werden sehr fließend.

Diese Liposuktion stellt bei mir meist die Methode der Wahl dar. Ich verwende hier das neueste System der Schweizer Firma Nouvag, die  als High-Tech-Unternehmen in der Medizinbranche gilt. Meine fachliche Kompetenz kann somit optimal durch die modernste Medizinitechnik unterstützt werden. Zu Ihrem Vorteil!

Fettabsaugung mit dem „Vaser“-System

Bei diesem modernen Verfahren der Fettabsaugung wird zusätzlich eine Ultraschallsonde verwendet. Diese Sonde wird an jeder Stelle nach der Einleitung der Tumesenzlösung eingesetzt, um eine Auflockerung des Fetts zu erreichen. Dadurch kann das Fett danach viel besser und schonender abgesaugt werden. Zusätzlich ist das gewonnen Fett optimal für ein Lipofilling, etwa der Brust zu verwenden. Zusätzlich wird die Haut durch den Vaser gestrafft, da sich die Bindegewebsfasern zusammenziehen.

Damit können größere Mengen an gewonnenem Fett als Eigenfett-Injektion verwendet werden. Dieses System setze ich gerne bei Eigenfett-Transfers, also etwa Brustvergrößerungen mittels Lipofilling, ein, wie ich im nächsten Abschnitt genauer erläutere.

Welche dieser Methoden zur Fettabsaugung bei Ihnen die optimale Wahl der Liposuction darstellt, erläutere ich Ihnen gerne im ausführlichen Gespräch.

Fettabsaugung und Eigenfett, Eigenfett als Füllstoff
Ich kann das gewonnene Fett („Eigenfett“) nach einer Absaugung wiederum als Füllstoff (Filler) an anderen Stellen verwenden (sog. Lipostructure, Lipostruktur, Lipomodelling, Fettmodellierung, Eigenfett Injektion, Eigenfett Augmentation, Eigenfett-Filler, Eigenfett Unterspritzung…). Hier kommt in den letzten Jahren auch immer häufiger die Brustvergrößerung (Augmentation) mit Eigenfett in Betracht. Dabei wird das Eigenfett, das durch die Fettabsaugung schonend (etwa durch das Vaser-System der Liposuction) gewonnen und danach speziell aufbereitet wurde, wiederum in die Brust injiziert. So kann ich Größe und Form der Brust sehr schön an Ihre Vorstellungen anpassen, Asymmetrien beider Brüste ausgleichen oder eine moderate Bruststraffung (Lifting) erzielen.

Nicht jede Brust kann jedoch hiervon deutlich profitieren. Die bestehende Form und das Volumen der Brüste sind vor dem Eingriff eingehend zu analysieren und danach das Konzept zu erstellen. Ob eine Behandlung mit Eigenfett bei Ihnen möglich und sinnvoll ist, oder ob ein alternatives Verfahren die bessere Wahl darstellt, erkläre ich Ihnen gerne im eingehenden Beratungsgespräch im angenehmen Ambiente.

Liposuktion gegen übermässiges Schwitzen / Hyperhidrose

Kontakt

Dr. Bernd Schuster im SAN Medical Center
Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie.
Innsbrucker Bundesstraße 79 B · A-5020 Salzburg

Ihr individueller Termin unter
telefon: +43 - 662 - 843 763
email: info@lookgood.at

Hauseigene Parkplätze stehen Ihnen während Ihres Besuchs bei uns kostenlos zur Verfügung.
Impressum | Datenschutz

Neueste Artikel