UNTERLIDER / TRÄNENSACK

Unterlidstraffung / Blepharoplastik / Tränensäcke Korrektur

Ursache der Tränensäcke / Unterlidstraffung = Blepharoplastik der Unterlider
Die Erschlaffung der Haut und des Muskel- und Bindegewebes der Lider (Schlupflid, Tränensäcke, Augenringe) ist ein ganz normaler Vorgang mit zunehmendem Lebensalter. Die elastischen Fasern der Haut verlieren mit der Zeit ihre natürliche Spannkraft, die Schwerkraft führt zur kontinuierlichen Absenkung von Haut und mimischen Muskelstrukturen. Diese Veränderungen können bereits im jugendlichen Alter beginnen und werden vor allem durch UV-Strahlung und Nikotin verstärkt. Entsprechende Kosmetik und Hautpflege kann diese Alterung verlangsamen jedoch niemals reparieren. Eine Lidstraffung, in der Fachsprache Blepharoplastik genannt, stellt den häufigsten ästhetischen Eingriff dar und gilt als einzige seriöse Maßnahme gegen Schlupflider oder Tränensäcke.

Unterlidstraffung (Unterlid-Blepharoplastik, Tränensackkorrektur, Korrektur der Augenringe)
Das typische Problem an den Unterlidern sind die sogenannten Tränensäcke und die Augenringe oder Tränenrinne am Übergang von Unterlid zur Wange.
Tränensäcke kommen durch Erschlaffung der Augenringmuskeln und dadurch zur Vorbuckelung des unter der Haut liegenden Fettgewebes zustande. Auch Störungen im Lymphabfluß können Tränensäcke verstärken. Tiefe Augenringe sind durch die starke Verankerung der Haut der Unterlider an der knöchernen Augenhöhle hervorgerufen. Diese unschönen Veränderungen der Unterlider bewirken einen müden Gesichtsausdruck, der einen zusätzlich älter erscheinen lässt.
Die Operation der Tränensäcke, also die klassische Unterlidstraffung bzw. Blepharoplastik, führe ich meist in Lokalanästhesie mit begleitender Sedierung im angenehmen Ambiente meiner Ordination in Salzburg durch. Der Eingriff kann auf Wunsch auch in Vollnarkose im stationären Umfeld erfolgen.

Die transkutane Blepharoplastik, Lidstraffung von außen
Hierbei markiere ich die Schnittführung sorgfältig sehr nahe und parallel zur Kante der Unterlider an deren Außenseite. Die Präparation erfolgt bis zur Anheftung der Muskulatur an der Augenhöhle und dort wir diese gelöst. Dadurch kann ich die tiefen Augenringe glätten und den Übergang von Unterlid zur Wangenregion straffen. Meist wird von mir ein Stück Fett als Polster zur Glättung eingelegt und so ein weicherer Verlauf geschaffen.
Nun kann eine Straffung des Ringmuskels erfolgen und bei Bedarf überschüssiges Fett abgetragen werden. Bei der Unterlidstraffung führe ich in den meisten Fällen eine Fixierung des äußeren Lidwinkels durch, um ein Herabhängen des Unterlids zu vermeiden. Überschüssige Haut am Unterlid kann nun einfach entfernt werden und die Blepharoplastik wird von mir mit dem strichförmigen Wundverschluss mit feinsten Nähten abgeschlossen. Nach dem Eingriff erfolgt noch eine Ruhe- und Kühlphase zur Abschwellung.

Die Transkonjunktivale Blepharoplastik, Lidstraffung von innen
Die transkonjunktivale Blepharoplastik (Unterlidstraffung durch einen Schnitt in der Bindehaut) ist eine spezielle Methode der Straffung am Unterlid. Der Vorteil besteht darin, dass man nach der Operation keine Nähte und damit auch keinerlei Narben sieht, auch wenn normalerweise bei der klassischen Schnittführung von außen ebenfalls nahezu keine Narben sichtbar sind. Überschüssiges Fett, das die Tränensäcke ausbildet, wird hierbei durch einen Schnitt in der Bindehaut der Lidinnenseite erreicht und abgetragen. Nachteilig ist, dass hierbei kein Hautüberschuss entfernt werden kann und dadurch keine Straffung der Unterlidhaut erfolget. So ist dieser Eingriff nur in ausgewählten Fällen von Vorteil.
Ich berate Sie gerne ausführlich über die für Sie am besten geeignete Methode der Lidstraffung.

Nach der Lidstraffung
In den Tagen nach einer Lidstraffung am Unterlid empfehle ich unbedingt die professionelle Lymphdrainage zur Abschwellung der Lider und deutlich rascheren Heilung der Wunden. Hier kooperiere ich insbesondere mit Karin Rothenwänder und der Kurabteilung am Vollererhof. Gerne übernehmen wir für Sie die Terminvereinbarung.

Die Straffung der Unterlider und Korrektur der Tränensäcke führt zu einem frischen, jüngeren und freundlichen Ausdruck der Augenpartien. Die Entfernung der dunklen Augenringe führt auch dazu, daß der müde Eindruck aus dem Gesicht weicht und dieses harmonischer wirkt. Ein kleiner Eingriff mit großer Wirkung.

Alternative zur Lidstraffung am Unterlid
Wenn ein chirurgisches Vorgehen von Ihnen nicht gewünscht ist, kann auch mit konservativen Mitteln- also etwa einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure und Botox (Botulinumtoxin)- ein gutes Ergebnis erzielt werden. Das Unterlid hat jedoch eine sehr dünne Haut als Bedeckung und gilt seit jeher als äußerst knifflige Region für den Einsatz von Hyaluronsäure und anderer Unterspritzungen. Unregelmäßigkeiten sind hier sehr auffällig und so ist diese Region nichts für Anfänger und gelegentliche Anwender der Unterspritzung!

TIPP: Durch die neueste Generation von Hyaluronsäure-Produkten kann heute die Unterspritzung am Unterlid sensationelle Ergebnisse bringen. In vielen Fällen kann ich mit modernster Hyaluronsäure eine deutliche Verbesserung der dunklen Augenringe und der Tränenrinne, die Tränensäcke hervorhebt, erzielen. Seit Einführung der Vycross-Hyaluronprodukte von Juvederm, insbesondere Volbella im Jahr 2014, kann aus meiner Erfahrung das Unterlid viel sicherer und genauer unterspritzt werden. So gibt es nun eine effektive Alternative zur plastisch-chirurgischen Unterlidstraffung.

Ob die Lidstraffung am Unterlid oder eine alternative Unterspritzung für Sie eine Möglichkeit darstellt, erkläre ich Ihnen gerne im ausführlichen Beratungsgespräch in meiner Praxis in Salzburg. Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Kontakt

Dr. Bernd Schuster
Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie.
Neutorstrasse 24 · A-5020 Salzburg

Ihr individueller Termin unter
telefon: +43 - 662 - 843 763
email: info@lookgood.at

Hauseigene Parkplätze stehen Ihnen während Ihres Besuchs bei uns kostenlos zur Verfügung.

Neueste Artikel