PRP- Eigenblut für volles Haar

Eigenblut und PRP gegen Haarausfall!

Schon seit Jahren verwenden wir das Plättchen-Reiche-Plasma (PRP), das aus dem Eigenblut gewonnen wird, für die Regeneration der Haut (Vampirlift). Durch die konzentrierten Wachstumsfaktoren, die aus einem Röhrchen Eigenblut gewonnen werden, kann die Zellerneuerung verstärkt werden. Diesen Mechanismus machen wir uns auch bei der Stimulation des Haarwachstums zunutze und können so sehr gut dem Haarausfall entgegen treten. Vor allem eignet sich das PRP bei deutlich rückläufiger Haardichte und lokalisiertem Haarausfall, etwa bei Frauen rund um den Wechsel. Das Plasma wird von mir (unter lokaler Betäubung) mit feinsten Nadeln knapp unter die Kopfhautoberfläche gespritzt. So wirkt das PRP Konzentrat optimal auf die Haarwurzeln im betroffenen Areal.

Kontakt

Dr. Bernd Schuster
Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie.
Neutorstrasse 24 · A-5020 Salzburg

Ihr individueller Termin unter
telefon: +43 - 662 - 843 763
email: info@lookgood.at

Hauseigene Parkplätze stehen Ihnen während Ihres Besuchs bei uns kostenlos zur Verfügung.

Neueste Artikel