Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

BODY

Der Körper im Wandel der Zeiten

Der natürliche Alterungsprozess macht sich bei jedem Körper irgendwann mehr oder weniger stark bemerkbar. Die Haut verliert an Elastizität, Fettreserven werden umverteilt und es kommt zu natürlichen Veränderungen des gesamten Erscheinungsbildes. Auch Gewichtsabnahme oder eine Schwangerschaft können Auslöser für solche Veränderungen sein. Verschiedene Hautfettareale senken sich ab, die Oberarmpartien hängen durch und abgesunkenes Binde- und Fettgewebe an Bauch und Po verändert die Körperform. Behandlungen zur Körperstraffung oder die Fettabsaugung bieten hier exzellente Möglichkeiten zur Wiederherstellung ursprünglicher Proportionen.

Auch die Intimkorrektur stellt aufgrund der gesellschaftlichen Enttabuisierung einen mittlerweile deutlich häufigeren Eingriff dar.

Ich erkläre Ihnen gerne die neuesten Behandlungsmethoden für jedes  Anliegen und die damit erzielbaren Resultate.

HÄUFIGSTE KÖRPERBEHANDLUNGEN

Körperstraffungen

Hier werden Konturen des Körpers wiederhergestellt, indem überschüssiges Gewebe entfernt und die Haut neu gestrafft wird.  Hier ist für mich das natürliche Aussehen oberstes Ziel bei jedem Eingriff.

Bei der körperstraffenden Chirurgie kann ich je nach persönlichen Problemzonen eine Konturierung der entsprechenden Körperregion – eventuell auch in Kombination mit einer Fettabsaugung – durchführen. Klassische Einsatzgebiete dafür sind etwa Arme, Beine oder der Bauch.

Fettabsaugungen / Liposuktion

Dieser häufige Eingriff an vielen Körperstellen kann von mir mit unterschiedlichen Methoden der Absaugung durchgeführt werden. Je nach Körperregion und Verteilung des überschüssigen Fetts kann ich auf verschiedene technische Geräte zur Fettabsaugung zurückgreifen.

Typische Stellen, wo ich die Liposuktion häufig anwende, sind die Hüften, Oberschenkel und der Bauch. Aber auch bei Doppelkinn oder der männliche Brust bietet die Fettabsaugung sehr gute Erfolgsaussichten.

Intimkorrektur / Schamlippenkorrektur

Die Korrektur der Schamlippen stellt weiter ein gesellschaftliches Tabu dar, auch wenn in den letzten Jahren aus meiner Sicht eine deutliche Tendenz zum offeneren Umgang mit diesem Thema zu erkennen ist.

Sowohl die äußeren, großen als auch die inneren, kleinen Schamlippen können Anlass zu einer Intimkorrektur geben. Häufiger ist die Verkleinerung der inneren, seltener die Vergrößerung der äußeren Schamlippen.

Hyperhidrose / übermäßiges Schwitzen

Viele Frauen und Männer leiden darunter, dass sie übertrieben stark schwitzen und so im täglichen Leben beeinträchtigt werden. Oft wird dadurch die Kleiderwahl bestimmt oder es erfolgt der soziale Rückzug.

In diesen Fällen reagieren die Schweißdrüsen auf Stress oder spontan ohne äußerlichen Anlass mit exzessivem Schwitzen. Hier kann ich verschiedene Behandlungsmethoden zur Beseitigung oder Linderung der Hyperhidrose einsetzen.

KONTAKT

Mehr Informationen zu dieser Behandlungsmethode erkläre ich Ihnen gerne im eingehenden Beratungsgespräch in meiner Praxis in Salzburg. Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Kontakt

Dr. Bernd Schuster
Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie.
Neutorstrasse 24 · A-5020 Salzburg

Ihr individueller Termin unter
telefon: +43 - 662 - 843 763
email: info@lookgood.at

Hauseigene Parkplätze stehen Ihnen während Ihres Besuchs bei uns kostenlos zur Verfügung.

Neueste Artikel